Radiohintergrundstrahlung

Radiohintergrundstrahlung
Radiohintergrundstrahlung,
 
eine aus dem Weltall kommende Radiostrahlung, deren Intensitätsverteilung am Himmel relativ gleichmäßig ist und keinen isolierten Radioquellen zugeordnet werden kann. Die kosmische Hintergrundstrahlung ist extragalaktischer Ursprungs und vollkommen isotrop verteilt, während die galaktische Radiohintergrundstrahlung gegen den Äquator des Milchstraßensystems konzentriert ist.

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radioastronomie — Ra|dio|as|tro|no|mie auch: Ra|dio|ast|ro|no|mie 〈f. 19; unz.〉 Messung u. Deutung der von Himmelskörpern u. aus dem Weltraum kommenden Radiowellen; Sy Hochfrequenzastronomie * * * Ra|dio|as|t|ro|no|mie, die: Teilgebiet der Astronomie, das die aus… …   Universal-Lexikon

  • Radioquelle — Ra|dio|quel|le 〈f. 19〉 Ausgangspunkt einer starken Radiostrahlung im Kosmos; Sy Radiostrahler * * * Ra|dio|quel|le, die (Physik, Astron.): eng umgrenzte Stelle in der Sphäre des Himmels, die sich durch starke Radiofrequenzstrahlung aus der… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”